Drucken

Gewächshäuser für Balkon und Terrasse

So haben Sie Ihr Gemüse immer griffbereit!

Wenn man nur begrenzten Raum zur Verfügung hat, sind Gewächshäuser für Balkon und Terrasse eine großartige Option, um dennoch Gemüse, Kräuter und Blumen anbauen zu können. Vitavia bietet eine breite Palette von Balkon- und Terrassengewächshäusern an, die ideal für jeden urbanen Gärtner geeignet sind.
Die Gewächshäuser sind aus robustem Aluminium hergestellt und bieten eine ausgezeichnete Isolierung, um eine optimale Wärme- und Feuchtigkeitsregulierung zu gewährleisten. Wir führen Gewächshäuser in verschiedenen Größen und Ausführungen, um den Bedürfnissen jedes Gärtners gerecht zu werden.


Und wenn Sie passendes Zubehör für Ihr Gewächshaus suchen, dann schauen Sie doch mal bei unserem praktischen Tool vorbei:

Zum Zubehör-Finder

Produktberater

Keine Lust zu Stöbern? Dann nutzen Sie einfach unseren Produktberater und lassen Sie sich anschließend bequem genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Produkte vorschlagen!

Zum Produktberater

___________________________

Hochwertige Gewächshäuser für Terrasse und Balkon


Gewächs- oder Treibhäuser schützen Ihr grünes Paradies vor Wind und Wetter und ermöglichen Ihnen, ganzjährig zu gärtnern 
und zu ernten. Durch besondere Qualität und funktionale Konzeption schaffen unsere Gewächshäuser die perfekte Umgebung für das optimale Wachstum Ihrer Pflanzen.

Unsere hochwertigen Modelle finden allerdings nicht nur in Gärten Platz: Als führender Anbieter haben wir ein großes Angebot an Gewächshäusern für Terrasse und Balkon. Entdecken Sie unser vielfältiges Sortiment an kleinen Gewächshäusern


Wofür sind kleine Gewächshäuser gut?


Da der Platz im Garten häufig begrenzt ist und die meisten Stadtwohnungen über keinen Garten verfügen, bieten sich Gewächshäuser für Terrasse und Balkon optimal als Ersatz für eine Grünfläche an. Das ganze Jahr über können hier kleinere Pflanzen wie Obst, Gemüse und Kräuter gedeihen. So können Sie sich für Ihren täglichen Bedarf versorgen – und das in direkter Reichweite Ihres Küchentisches. 

Gewächshäuser versprechen einen zuverlässigen Ernte-Erfolg, besser noch als Blumenkübel, da Temperatur, Feuchtigkeit und Luftzufuhr auch für anspruchsvollere Pflänzchen reguliert werden können. Zudem sind kleine Gewächshäuser platzsparender als Blumentöpfe, und beinhalten oft sogar Ablagen oder Schubladen für das benötigte Gartenwerkzeug. 


Wie finde ich das richtige Balkon-Terrassen-Gewächshaus für mich?


Die Auswahl Ihres Gewächshauses hängt von drei Faktoren ab, die sich gegenseitig bedingen: 

  1. Wie viel Platz ist auf Ihrem Balkon bzw. Ihrer Terrasse? 
  2. Wie viel Sonne und Luft stehen zur Verfügung? 
  3. Welche Pflanzen möchten Sie anbauen? 

Wenn die freie Fläche oder Höhe stark begrenzt sind, sind Sie bei Ihrer Pflanzenwahl auf kleinere Triebe beschränkt. Wenn Sie größere Pflanzen anbauen möchten, müssen andere Balkon- und Terrassenmöbel eventuell weichen. Für exotische oder tropische Pflanzen müssen Licht, Wärme und Luftfeuchtigkeit besonders reguliert werden, sodass Gewächshäuser mit Heizungen und Sensoren ausgestattet sein sollten – Thermometer, Hygrometer und vieles mehr finden Sie in unserem Zubehör-Finder. 


Was kann ich auf Balkon und Terrasse anbauen?


Gewächshäuser eignen sich hervorragend, um schon vor dem Beginn der eigentlichen Gartenzeit Sprösslinge heranzuziehen oder um nach Ende der Gartenzeit kleinere Pflanzen zu 
überwintern. Aufgrund der Nähe zu Ihrem beheizten Wohnraum ist die Umgebung in einem Gewächshaus auf der Terrasse oder auf dem Balkon meist wärmer als freistehend im Garten. Gemüse, das es warm mag, findet deshalb gut einen Platz im Gewächshaus. Besonders beliebt für die Anzucht sind Tomaten. Weitere passende Gemüsearten sind: 

  • Gurken
  • Paprika
  • Spinat
  • Radieschen
  • Salat, wie Rucola oder Blattsalat 

Auch viele Kräuter fühlen sich im Gewächshaus wohl. So zum Beispiel: 

  • Basilikum
  • Oregano
  • Petersilie
  • Schnittlauch 

Obststräucher fallen meist zu groß aus, um genug Freiraum auf Balkon oder Terrasse zu finden. Erdbeeren sind jedoch klein und pflegeleicht genug, um sich in einem Mini-Gewächshaus wohlzufühlen. 


Welche Arten von Mini-Gewächshäusern gibt es?


Um die passende Lösung für die unterschiedlichsten Balkone und Terrassen zu bieten, stellen wir Gewächshäuser in verschiedensten Größen und Ausführungen her. Zunächst wird zwischen freistehenden und Anlehngewächshäusern unterschieden. 


Freistehendes Gewächshaus

Freistehende Gewächshäuser ermöglichen einen leichten Zugang und sind flexibler bei der Standortwahl. Da alle vier Seiten frei liegen, ist viel Platz für Fenster und Türen, Heizung und Wasserversorgung sowie Sensoren. 


Anlehngewächshaus

Anlehnende Gewächshäuser schmiegen sich an eine Hauswand, wodurch sie besonders stabil und platzsparend sind und sehr gut Wärme speichern. Somit wird viel Energie für die Beheizung gespart. 

Der Vitavia Gewächshausrahmen besteht stets aus dem witterungsbeständigen, leichten und gleichzeitig sehr festen Aluminium, das durch Eloxierung oder Pulverbeschichtung zusätzlich veredelt wird. Die Verglasung kann in verschiedenen Varianten erfolgen: Mit schönem Glas, das bei Vitavia stets Sicherheitsglas ist, mit leichten und gut isolierenden Hohlkammerplatten oder mit einer Kombination aus Beidem.Unser Balkonhaus bieten wir außerdem auch mit einem praktischen Rollfundament an. Damit können Sie Ihre Tomaten sogar der Sonne hinterher rollen. 


Wo kann ich ein Mini-Gewächshaus aufstellen?


Damit ihr Gewächshaus stabil steht und damit die Luft- und Wasserzufuhr gut kontrolliert werden können, muss das Haus windstill und möglichst geschützt stehen. Auf Balkonen ist dies meist sehr gut möglich. Das Gewächshaus sollte ausreichend Sonnenlicht abkriegen – je nach Pflanzenart sollten Sie darauf achten, dass die Sprösslinge nicht zu viel oder zu wenig direkte Sonneneinstrahlung erhalten. Ein wenig Schatten schützt das Gewächshaus vor dem Überhitzen.

Vor allem beim Aufstellen von Gewächshäusern auf dem Balkon sollten Sie das Gewicht beachten, um die Tragfähigkeit des Balkons nicht zu überbeanspruchen. Bedenken Sie hierbei nicht nur das Gewicht des Treibhauses selbst: Erde, Wasser, Pflanzen und Werkzeug kommen schließlich noch hinzu. 


Brauche ich die Erlaubnis meines Vermieters?


Prinzipiell ist die Benutzung des Balkons oder der Terrasse entsprechend des Mietvertrages frei, solange keine Nachbarn gestört und keine größeren baulichen Veränderungen vorgenommen werden. Sie sollten auf jeden Fall darauf achten, Wände und Boden nicht mit Wasser und Erde zu beschädigen. Größere und vor allem anlehnende Gewächshäuser können die Statik von Hauswänden und Balkonen beeinträchtigen – hier sollten Sie sich beim Vermieter absichern. 


Ihr neues Gewächshaus von Vitavia


Vitavia ist der führende Produzent von Gewächshäusern. Kontaktieren Sie uns gerne zu unseren verschiedenen Gewächshäusern für Terrasse und Balkon. Verwirklichen Sie Ihre Gartenideen mit unserer besonderen Qualität, Funktionalität und Ästhetik. Auf unserer Website finden Sie 
Produkte und Zubehör, die lange Freude machen. Wir zeichnen uns nicht nur durch unseren zuverlässigen Service aus, sondern bieten Ihnen:

  • TÜV-zertifizierte Qualität
  • Sozial verantwortliche Produktion
  • Extrem langlebige veredelte Oberflächen 
  • Besonders stabile Hohlkammerplatten
  • Kristallklares Sicherheitsglas (ESG: EN 12150-2:2004)
  • 15 Jahre Garantie auf Rahmen und Konstruktion 


Sie möchten eines unserer hochwertigen Gewächshäuser kaufen? Wir beraten Sie mit langjähriger Produktkenntnis und Erfahrung, damit Sie Ihr Gartenprojekt erfolgreich umsetzen können.


Kontakt